[Backnang] – 1. Juli – A day full of education, chillout and music. Die Block G20 summerjam

Der G20-Gipfel rückt immer näher und damit auch das letzte Wochenende davor. Mit der „BlockG20 – Summer jam“ planen wir zusammen mit dem JuZe und „Organize yourself“  für den 1. Juli ein
ganztägiges Event im JuZe Backnang, wo ihr euch mit Infos, Tickets usw. eindecken könnt.

Zudem wird es mit einem Konzert, Graffitieworkshop, veganen Speisen und Chill-out auch die Möglichkeit geben den Tag gemütlich zu verbringen. Hier veröffentlichen wir euch mal den Ankündigungstext & den aktuellen Timetable.

Vom 7.-8. Juli treffen sich in Hamburg die Staatschefs der
wirtschaftlich stärksten Länder der Welt, um ihre Interessen
auszufeilschen. Naturgemäß bleiben dabei unsere Interessen und jene der
unteren Bevölkerungsschichten auf der Strecke.
Zudem betreten dort mit Trump, Erdogan und Putin auch noch gleich drei
der großen Unsympathen unserer Zeit die BRD gleichzeitig. Daher wollen
wir uns eine Woche davor nehmen und uns mit diesem politischen
Großereignis auseinandersetzen.

Neben praktischen Skills und Inhalten, soll der Spaß hierbei aber auch
nicht zu kurz kommen.

Daher wird es neben den Workshops, einem G20-Infotisch mit Möglichkeit
zum Ticketerwerb auch durchgängig veganen Döner, G20 Minigames, eine
Chillout-Bereich und Sangriaeimer geben.
Zudem wird uns den Mittag über DJ Fussnoten noch ein paar seiner Klänge
zum besten geben, während die nahegelegene Murr zum abkühlen einlädt 😉

Hier der Timetable:

15:00 Uhr – Eröffnung
16:00 Uhr – Vortrag über die diktatorischen Entwicklungen in der Türkei
16:45 Uhr – Graffitieworkshop
19:30 Uhr – Vortrag über Demoverhalten und Umgang mit Polizeirepression
20:30 Uhr – Vortrag über die G20 und politische Einordnung
21:30 Uhr – Konzert mit Kommunistenboy & Youngtito, formprim & Gipsy
Mafia
23:30 Uhr – Ausklingen bei Trashmusic und Sangria

Beachtet bitte, dass sich der Timetable etwas verschieben kann.

 

Infos zur Anreise und Location unter:
http://www.juzebacknang.com

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.