[RMK/BK] Infoveranstaltung zu den Identitären im Juze Backnang

Immer öfter tauchen Aufkleber, Plakate oder Flyer in unseren Straßen und Briefkästen mit dem aus einem Hollywoodfilm entlehnte schwarz-gelbe Lambda-Zeichen der „Identitären Bewegung“ auf. Kombiniert mit ihren Forderungen, wie etwa „Sicherheit für unsere Frauen“ oder „Den großen Austausch stoppen“, widersprechen sie auf dem ersten Blick dem Bild „klassischer“ Faschisten. Bei näherer Betrachtung aber wird klar, dass mit der „Identitären Bewegung“ eine bundesweite, sogar grenzübergreifende rechte Struktur aufgebaut werden soll.

 

Effektive antifaschistische Gegenstrategien setzen eine genauere Kenntnis des Gegenübers voraus. Aus diesem Grund findet am Samstag, dem 17. März ab 20:00 Uhr im selbstverwalteten Jugendzentrum Backnang eine Infoveranstaltung mit dem Antifaschistischen Aufbau München statt. An den Vortrag schließt sich eine gemeinsame Diskussionsrunde über wirkungsvolle Gegenmaßnahmen an. Kühle Getränke, Gespräche und Musik bilden dann den Abschluss des Programms.

Support your local Antifa!

IB-Plakat_cleaned

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.